Funke Medien Gruppe

Aufbau einer KI-gesteuerten Content-Plattform f√ľr die Funke Mediengruppe

Auswirkung

Dank der KI-Lösung ist es der Funke-Gruppe möglich, Inhalte nahezu in Echtzeit zu verarbeiten und zu analysieren, wie es bisher nicht möglich war. Die Plattform und ihre wiederverwendbaren Komponenten ermöglichen es Funke, neue Content-Ideen oder Produkte in Rekordzeit zu testen und umzusetzen.

Der Kunde

Die Funke Mediengruppe ist eines der gr√∂√üten Verlagsh√§user in Deutschland mit den Schwerpunkten Regionalmedien, Zeitschriften und Digitales. Die Gruppe gibt zw√∂lf Tageszeitungen sowie mehr als 50 Zeitschriften heraus - in gedruckter und digitaler Form. Als digitaler Vorreiter ist es f√ľr Funke wichtig, in die richtigen Innovationen zu investieren. K√ľnstliche Intelligenz und Cloud-Technologie sind f√ľr Funke wichtige Schritte, um die Entwicklung zu beschleunigen.

Die Herausforderung

Die Medienbranche befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Es werden neue Fähigkeiten und Lösungen benötigt, um mit dem sich schnell entwickelnden Umfeld, den sich ändernden Kundenanforderungen und dem Wettbewerbsdruck Schritt zu halten.

‚Äć

Schnelligkeit bei der Ver√∂ffentlichung und Effizienz bei der Produktion werden immer wichtiger, ebenso wie die Bereitstellung relevanter und personalisierter Inhalte f√ľr die Kunden. Um in diesem Umfeld einen Wettbewerbsvorteil zu behalten und auszubauen, ist die F√§higkeit, gro√üe Mengen an Inhalten schnell zu analysieren und zu verstehen, von grundlegender Bedeutung.

Die Funke Mediengruppe begann die Zusammenarbeit mit ML6, um zu erforschen, wie intelligente Technologien f√ľr die Arbeit mit Inhalten genutzt werden k√∂nnen, um neue Ideen und Produkte zu erm√∂glichen - in der √úberzeugung, dass aktuelle und zuk√ľnftige Herausforderungen des Marktes durch den intelligenten Einsatz von maschinellem Lernen und nat√ľrlicher Sprachverarbeitung gel√∂st werden k√∂nnen.

‚Äć

"Unsere KI-gest√ľtzte Plattform ist ein einzigartiges Beispiel f√ľr das Zusammentreffen von Gesch√§ftsideen und Technologie, das in einer F√§higkeit zur kontinuierlichen Analyse von Inhalten resultiert."

CIO bei Funke

Unter

Funke Mediengruppe - Heiko Testimonial

Lösung

Funke und ML6 haben in sehr enger Zusammenarbeit eine KI-gesteuerte Content-Plattform entwickelt. Die Plattform besteht aus verschiedenen Funktionen zum Verstehen und Kuratieren von Inhalten, die als Grundlage f√ľr viele zuk√ľnftige Anwendungsf√§lle und neue Produktideen dienen.

Ziel der Plattform ist es, eingehende Inhaltsstr√∂me aus verschiedenen Quellen mit Hilfe von maschinellem Lernen zu analysieren und zu verstehen, so dass gro√üe Mengen an Informationen nahezu in Echtzeit automatisch verarbeitet und kuratiert werden k√∂nnen. Die Plattform kann verschiedene Arten von Inhalten verarbeiten, z. B. Texte und Bilder. Modernste NLP- und Machine Learning-Kenntnisse wurden genutzt, um die verschiedenen Funktionen der Plattform zu entwickeln, wie z. B. die Extraktion von Schl√ľsselw√∂rtern, das Clustering von Themen, den Abgleich von Inhalten sowie die Generierung und Zusammenfassung von Texten.

Bei der Entwicklung der einzelnen Funktionen wurde gro√üer Wert auf Wiederverwendbarkeit gelegt, um sicherzustellen, dass jede Komponente auch sp√§ter noch genutzt werden kann. Dies war besonders wichtig, da die Plattform-Idee speziell darauf abzielte, zuk√ľnftige potenzielle Anwendungsf√§lle zu erm√∂glichen, die sich auf das Verstehen, die Syndizierung und die Generierung von Inhalten st√ľtzen.

Beide Parteien erg√§nzten sich w√§hrend der Entwicklung der Plattform - die Leidenschaft f√ľr Nachrichten, das unersetzliche Gesch√§ftswissen und die Ideen des Funke-Teams und die technologische Expertise von ML6 erm√∂glichten es uns gemeinsam, eine relevante, robuste und zukunftssichere L√∂sung zu entwickeln.

Die Plattform und ihre Dienste basieren auf Google Cloud Platform und sind in die bestehende Systemlandschaft integriert, die den Lebenszyklus der Inhalte unterst√ľtzt. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Sicherheit gelegt, indem bew√§hrte Verfahren und fortschrittliche Sicherheitsfunktionen von GCP genutzt wurden, was zu einem √§u√üerst sicheren und zuverl√§ssigen System f√ľhrte.

Unter

Resultate

Dadurch wird es möglich sein, Inhalte in nahezu Echtzeit zu verarbeiten und zu analysieren, wie es bisher nicht möglich war. Die Plattform und ihre wiederverwendbaren Komponenten werden es Funke ermöglichen, neue Inhaltsideen oder Produkte in Rekordzeit zu testen und umzusetzen.

Die Entwicklung der KI-Lösung erfolgte schrittweise, wobei Funke und ML6 bei jedem Schritt eng zusammenarbeiteten, um sicherzustellen, dass die Branchenkenntnisse von Funke und die KI-Expertise von ML6 vollständig integriert und genutzt wurden. Ein starker Fokus wurde auch auf den Wissenstransfer und die Fortbildung des Funke-Teams zu KI- und MLOps-Themen gelegt.