Matthias Feys

MLOps

Als Q konzentriert sich Matthias darauf, die technische Innovation bei ML6 voranzutreiben und sicherzustellen, dass unsere Kunden von den neuesten technischen Fortschritten profitieren.

Das bedeutet, dass wir das Kapitel Arbeit st├Ąndig verbessern, klare Verbindungen zu Kundenprojekten herstellen und sicherstellen, dass ML6 ├╝ber die richtigen technologischen Partnerschaften verf├╝gt, um die Wirkung beim Kunden zu maximieren.


Matthias ist begeistert davon, technische Talente zu coachen, intern, aber auch das breitere ML-├ľkosystem. Er ist Mitbegr├╝nder und Organisator mehrerer Meetups und fungiert h├Ąufig als technischer Berater f├╝r Startups und Hochschulen/Universit├Ąten.

Er ist auch ein vertrauensw├╝rdiger Expertenberater f├╝r die Fl├Ąmische Agentur f├╝r Innovation und Unternehmertum, um Einblicke zu geben und Forschungsprojekte zu ├╝berpr├╝fen.


Er begann seine Karriere als Doktorand an der Universit├Ąt Gent und konzentrierte sich auf die Entwicklung neuartiger Algorithmen zur Ereignisextraktion auf Basis von Deep-Learning-Techniken. Nachdem er Fachwissen ├╝ber diese neue und aufstrebende Technologie sowie Benutzertests/Evaluierung erlangt hatte, war er von den unmittelbaren M├Âglichkeiten in der Industrie ├╝berzeugt und brach seine Promotion vorzeitig ab, um sich Nicolas in den fr├╝hen Tagen von ML6 anzuschlie├čen. Diese Leidenschaft f├╝hrte dazu, dass Matthias Google Developer Experts f├╝r GCP und einer der ersten GDEs f├╝r Machine Learning wurde.


ÔÇŹ

Besuchen Sie mein LinkedIn-Profil
Unser Know-how

Verwandte Beitr├Ąge