Matthias Feys

Q

KI-Strategie
Maschinelles Lernen
MLOps
GPT2
Besuchen Sie mein LinkedIn-Profil

Als Q konzentriert sich Matthias darauf, die technische Innovation bei ML6 voranzutreiben und sicherzustellen, dass unsere Kunden von den neuesten technischen Fortschritten profitieren.

Das bedeutet, dass wir das Kapitel Arbeit ständig verbessern, klare Verbindungen zu Kundenprojekten herstellen und sicherstellen, dass ML6 über die richtigen technologischen Partnerschaften verfügt, um die Wirkung beim Kunden zu maximieren.


Matthias ist begeistert davon, technische Talente zu coachen, intern, aber auch das breitere ML-Ökosystem. Er ist Mitbegründer und Organisator mehrerer Meetups und fungiert häufig als technischer Berater für Startups und Hochschulen/Universitäten.

Er ist auch ein vertrauenswürdiger Expertenberater für die Flämische Agentur für Innovation und Unternehmertum, um Einblicke zu geben und Forschungsprojekte zu überprüfen.


Er begann seine Karriere als Doktorand an der Universität Gent und konzentrierte sich auf die Entwicklung neuartiger Algorithmen zur Ereignisextraktion auf Basis von Deep-Learning-Techniken. Nachdem er Fachwissen über diese neue und aufstrebende Technologie sowie Benutzertests/Evaluierung erlangt hatte, war er von den unmittelbaren Möglichkeiten in der Industrie überzeugt und brach seine Promotion vorzeitig ab, um sich Nicolas in den frühen Tagen von ML6 anzuschließen. Diese Leidenschaft führte dazu, dass Matthias Google Developer Experts für GCP und einer der ersten GDEs für Machine Learning wurde.


Das Neueste von Matthias Feys